purista


PURISTA baut pure, auf das Wesentliche reduzierte Fahrräder mit einem Gang, die Ur-Form, inspiriert von den Rennrädern des Bahnradsports.

CUSTOM CUSTOM Bikes werden massgeschneidert und in Winterthur hergestellt . Nach Ausmessen der Fahrerin, bzw. des Fahrers wird mit Hilfe einer Bike CAD-Software der Rahmen designt. Dieser Prozess kann am Bildschirm mitverfolgt und kommentiert werden. Der versierte Rahmenbauer Denis zeichnet darauf einen 1:1 Plan und fertigt den Rahmen / Gabel an. Es bleibt dann noch die Wahl der Farbe und der Komponenten. PURISTA bietet eine kleine aber feine Auswahl an Felgen, Naben, Kurbeln, Lenker. Spezielle Wünsche versucht PURISTA wenn immer möglich zu erfüllen.
MASCHINE
PURISTA baut pure, auf das Wesentliche reduzierte Fahrräder mit einem Gang, die Ur-Form, inspiriert von den Rennrädern des Bahnradsports.
Starrlauf bezeichnet die direkte Verbindung von Kurbel (Pedal) und Hinterrad. Dreht sich das Rad, dreht die Kurbel mit und umgekehrt. Der Fahrer / die Fahrerin muss also immer mittreten. Besondere Vorsicht ist in engen Kurven gefordert, da die kurveninnere Pedale nicht einfach oben gelassen werden kann. Bei den CUSTOM PURISTAS wird deshalb, wie auch bei den Bahnrädern, das Tretlager erhöht, was die Aufsetzgefahr der Pedale in Kurven vermindert.
BIKES RECYCLO Das RECYCLO ist ein reinrassiges PURISTA BIKE, mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit. Gebrauchte Renner werden zu PURISTAS umgebaut, noch funktionstüchtige Komponenten werden wiederverwertet, revidiert oder, sollte dies notwendig sein, durch Neuteile ersetzt.
Purismus (lat.) bezeichnet eine Geisteshaltung, die nach Reinheit geistiger Schöpfung strebt und versucht, sie von unnötigen Elementen zu befeien. Purismus ist auch eine Richtung der Kunst und Architektur des 20. Jahrhunderts. Sie wurde von A. Ozenfant und Ch. E. Jeanneret (Le Corbusier) 1918 mit dem Manifest "Après le cubisme" gegründet.



page created: 2014/08/04 03:35